Traurige Erlebnisse und Erinnerungen im Zusammenhang mit dem Sterben und dem Tod von Menschen, die an Corona erkrankt waren, belasten Angehörige und Pflegende. Besuche waren eingeschränkt, Berührung häufig untersagt, Abschied nehmen nicht immer so möglich, wie erhofft.
Wir möchten Ihnen die Möglichkeit der Aussprache anbieten, Sie beraten, begleiten oder trösten.

Dieses Angebot richtet sich speziell an die Menschen, die durch die Pandemie einen Menschen verloren haben, der in einem Heim in der Stadt Hildesheim oder im  Umkreis gelebt hat.

Sie erreichen unsere Ansprechpartner montags bis freitags von 09:00-12:00 Uhr unter der  Telefonnummer: 05121 918 74 62.