Am Freitag den 08.10.2021 um 18:00 Uhr, zeigen die Hospizvereine „Geborgen bis zuletzt“ und „Hildesheim und Umgebung“, in Kooperation mit dem Thega Filmpalast den Schweizer Kinofilm: „Schwesterlein“ mit der Schauspielerin Nina Hoss und dem Schauspieler Lars Eidinger aus dem Jahr 2020.

Es geht um ein theatererfahrenes Zwillingspaar, welches plötzlich mit einem gesundheitlichen Schicksalsschlag konfrontiert wird.

Vor und nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich an einem Infostand, über die Hospizarbeit in Hildesheim zu informieren und Kontakt aufzunehmen. Karten sind an der Abendkasse zum reduzierten Preis von 5€ erhältlich.