Wohin mit meiner Trauer?

Häufig ist es so, dass Menschen nach dem Tod eines Zugehörigen eine zeitlang Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Trauer benötigen. 

Im Verein bietet eine Gruppe ausgebildeter Trauerbegleiter unterschiedliche Angebote für Trauernde an. 

Alle Angebote sind kostenfrei.

Neue Trauergruppe ab Ende Januar 2020

Der Hospizverein bietet ab Ende Januar 2020 eine neue Trauergruppe in Kooperation mit dem Verein für Suizidprävention in Hildesheim an.
Die Treffen finden 10x wöchentlich, donnerstagsabends von 18-20 Uhr, statt.
Teilnehmen können Erwachsene, die Unterstützung bei der Trauerverarbeitung benötigen.
Weitere Details und der genaue Treffpunkt werden bei der telefonischen Anmeldung mitgeteilt.

Anmeldung am 15.1.2020 von 14-18 Uhr bei der Trauerkoordinatorin Rita Willke, Tel.: 05121-918 74 62. Außerhalb dieser Zeit besteht auch die Möglichkeit einen Rückrufwunsch auf dem Anrufbeantworter oder per Email  an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu hinterlassen.

Individuelle Trauerbegleitung

In regelmäßig stattfindenden Einzelgesprächen werden Sie über einen längeren Zeitraum durch Ihren Trauerprozess begleitet.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Erstgespräch unter der Telefonnummer 05121 918 74 62.

Trauercafé Hildesheim

Wir bieten Ihnen an, sich einmal im Monat mit anderen Trauenden auszutauschen.

Der Besuch ist ohne Anmeldung möglich.

Termine: jeweils von 15-17 Uhr am 1. Samstag im Monat

Ort: Paul-Gerhardt-Gemeinde, Händelstr 21 in 31141 Hildesheim

Kontakt

Rita Willke

Hospizverein „Geborgen bis zuletzt“
Klosterstraße 6, 31134 Hildesheim
Telefon: 05121 918 74 62 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!